FAQ – SWK mit einer romanischen Sprache

(FRZ., ITAL., PORT., SPAN.)

Auch wenn Sie bereits Vorkenntnisse in der gewählten romanischen Sprache haben, so müssen Sie sich verpflichtend zum Einstufungstest anmelden.

Die jeweiligen Termine zum Wintersemester (WS) bzw. Sommersemester (SS) finden Sie auf unserer Homepage, Unterpunkt Service für Studierende > Einstufungstest-Sprachkurse-Vorkurse. Diese Termine finden nur einmal pro Semester statt, es gibt ausnahmslos keine Ersatztermine. Das Anmeldeformular finden Sie ebenfalls auf der Homepage unseres Fachbereichs. Gleichzeitig mit der Anmeldung zum Einstufungstest erfolgt auch die Anmeldung zum jeweiligen Sprachkurs. Dem Prüfungsergebnis entsprechend werden Sie dem jeweiligen Sprachkurs zugeteilt. Bei einer Einstufung in den Sprachkurs 2 oder höher müssen die dadurch „übersprungenen“ ECTS-Punkte durch Kurse des romanistischen oder des wirtschaftswissenschaftlichen (für SWK-Studierende) Lehrangebots kompensiert werden, sofern Sie dieses Einstufungsergebnis auch tatsächlich wahrnehmen. Alternativ können Sie auch bei einem höheren Einstufungsniveau immer mit dem Sprachkurs 1 einsteigen und damit eine Kompensierung vermeiden. Für L1-SprecherInnen romanischer Sprachen ist auch die Absolvierung von Lehrveranstaltungen aus dem Bereich “Deutsch als Fremdsprache – Deutsch als Zweitsprache”´(DaF/DaZ)” als Ersatz möglich.

Haben Sie keine Vorkenntnisse in Französisch, Italienisch oder Spanisch, sollten Sie den kostenpflichtigen Vorkurs 1 besuchen. Der Einstufungstest entfällt in diesem Fall. Die Anmeldung erfolgt direkt über PLUSonline. Portugiesisch kann immer ohne Vorkenntnisse begonnen werden. Anstelle des Einstufungstests ist eine Einführung in das Portugiesisch-Studium zu absolvieren.